Herzlich Willkommen im Waldgasthof Hainichhaus zu Kammerforst.

Im grünen Städtedreieck von Bad Langensalza, Mühlhausen und Eisenach befindet sich, direkt am Waldrand des Naturpark Hainich gelegen, der Waldgasthof „Hainich Haus“ nahe dem kleinen Nationalparkort Kammerforst – „Des Hainichs heimliche Schatzkiste“, wie die schöne Ortschaft im Juli 2013 vom Tourismusverband der Welterberegion Wartburg Hainich wohl zurecht bezeichnet wurde. Das beliebte Ausflugsziel für Tagesausflügler, Besucher des Nationalpark Hainich, Wanderer, Radfahrer und ruhesuchende Urlauber bietet eine phantastische 70 Kilometer Panorama-Aussicht über das Thüringer Becken mit Baumkronenpfadblick.

Das ehemalige Forsthaus der Baronsfamilie „von Berlepsch“ wurde im Jahr 2002 von der Gastwirtsfamilie Rettelbusch aus Kammerforst, die dort auch ihr Rennstieg-Hotel betreibt, übernommen. Nunmehr ist es zu einem wunderschönen Hotel in einmaliger Lage für bis zu 30 Übernachtungsgäste ausgebaut und bietet seit Anfang 2010 einen wunderschönen Panorama-Wintergarten mit Sitzplätzen für 80 Personen, ist also für Busreisende oder Reisegruppe gut geeignet. Auch weitere große und kleine Räumlichkeiten für Feierlichkeiten und Tagungen bis 90 Personen stehen zur Verfügung.

Der beheizte Panorama-Wintergarten wird ganzjährig als Restaurant genutzt. Genießen Sie hier bei herrlicher Aussicht und bei jedem Wetter gutbürgerliche Küche, Thüringer Spezialitäten und nationale Gerichte. Am Nachmittag erwartet die Gäste täglich eine große Auswahl an Hausgebackenem Kuchen nach Großmutters Rezepten. Bei schönem Wetter steht zudem ein Biergarten ebenfalls für 80 Personen zur Verfügung.Kein Alltagslärm stört hier die Geräusche des Waldes und der direkt am Haus beginnende Naturpark Hainich lädt zu gemütlichen Wanderungen, kurzen Spaziergängen oder einfach nur dem Genuss des Vogelgezwitschers ein. Der neue „Hainichlandweg“ und auch der „Waagebalkenweg“ führen direkt am Haus entlang und sind Verbindungen zum großen Wanderwegenetz des UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich. Auch die rote Fahrradroute des Nationalpark Hainich verläuft nur 200 m vom Haus entfernt.

Die derzeit beliebteste Attraktion des Hainichs – der Baumkronenpfad – ist nur 14 Kilometer entfernt und vom Haus aus gut zu sehen, genauso wie weitere tolle Ausflugsziele in Thüringen und 27 Dörfer und Städte der Umgebung.

Aber auch das Haus kann seit dem 20.10.2010 mit einer besonderen Attraktion begeistern. An diesem Tag konnte der in 2003 wiederentdeckte Klingbrunnen, „der Schlund in des Hainichs Untergrund“, wieder vollständig freigelegt werden und ist nunmehr 65 Meter tief. Hören Sie die sagenumwobene Geschichte und lauschen Sie den Klängen aus der Tiefe, die wohl durchaus als einmalig beschrieben werden können.

Raffiniert zusammengestellte Pauschalen und Arrangementsdes Hauses machen auch schon einen Kurzurlaub in diese wunderschöne Region Thüringens, nur 2 Kilometer vom geographischen Mittelpunkt Deutschlands entfernt, zu einem tollen Urlaubsziel – besuchen Sie uns, es lohnt sich!

Wir sind Partner des Naional- und Naturpark Hainich. Dieses Initiative von EUROPARC Deutschland verfolgt das Ziel unsere wunderschöne Natur der Nationalen Naturlandschaften zu bewahren. Wir arbeiten eng mit dem Natur- und Nationalpark zusammen und halten für unsere Gäste immer die aktuellsten Informationen und Prospektmaterialen bereit. Gern helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Unternehmnungen!