Hallo!

Ich heiße Ariane Rettelbusch, bin 1983 in Mühlhausen geboren und im wunderschönen Kammerforst am Anfang (ja Anfang!) der Welt zu Hause. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei Kinder. Im Jahr 2007 habe ich meinen Abschluss zur Diplom-Betriebswirtin (BA) mit Schwerpunkt Tourismus erhalten und arbeite seither in unserem Familienunternehmen mit, dass nunmehr in 8. Generation seit 1833 als Restaurant und seit 1990 als Hotel geführt wird. Ich bin im Unternehmen schon immer der „Head of Happyness“, heißt kümmere mich um alle Belange der Gäste und unserer Mitarbeiter. Ich kann von mir behaupten, dass ich in meinem Leben noch nie gearbeitet habe, denn dass was ich tue, tue ich mit ganzem Herzen und riesiger Freude und der schönste Dank ist es zu sehen, wenn unsere Gäste und Mitarbeiter glücklich sind. Ich bin Gründungs-und Vorstandsmitglied im Heimatverein Kammerforst, sowie ebenfalls Gründungsmitglied und Hausverantwortlicher für die Gastgeberkooperation der Nationalparkpartner. Zudem arbeite ich als stellvertretende Prüfungsvorsitzende im Prüfungsausschuss für Hotelfachleute der IHK mit (unser Haus ist bereits seit mehreren Jahren zudem Prügfungsobjekt) und war bis November 2018 Vorstandsmitglied des Tourismusverbandes der Welterberegion Wartburg Hainich e.V. . Die Geburt unserer kleinen Tochter im März 2019 hat mich dazu bewogen, mich zunächst nicht für die nächste Wahlperiode aufstellen zu lassen. Schon mit 5 Jahren war mein Berufswunsch „Chef“ zu werden und nun werde ich ab dem 01.01.2020 unser Familienunternehmen in 9. Generation übernehmen und freue mich auf diese tolle Aufgabe, auf die ich schon mein Leben lang hin arbeite.

Davon bin ich überzeugt:

Gastronomie ist großartig!

Warum?

  • Wir arbeiten, wenn andere frei haben ABER, wir haben auch frei wenn andere arbeiten!

… und das bedeutet:
– leere Parkplätze, Straßen und Läden und keine Warteschlangen, wenns zum Einkaufen geht
– Arzttermine sind kein Problem
– Kindergarten- oder Schultermine sind locker zu besuchen

  • Unsere freien Tage sind flexibel, wir benötigen keinen Urlaubstag für unsere „Wege“!
  • Wir haben unser Workout bereits auf der Arbeit, das heißt Fitnessstudio, Joggen und Co. um Fit zu bleiben, gehören der Vergangenheit an. Wir legen uns ohne schlechtes Gewissen auf die Couch und futtern das leckerste und kalorienreichste Essen!
  • Haben wir etwas toll gemacht, folgt der Dank auf dem Fuße! Denn unsere Gäste quittieren eine gute Leistung – und die muss noch nicht mal etwas kosten, schon ein Lächeln oder Gespräch ist unendlich viel wert – mit einer großen Dankbarkeit, Anerkennung und Respekt. Hier bist Du wer – nicht nur innerhalb des Teams sondern auch bei der Bevölkerung der Umgebung.
  • Wir haben viele Stammgäste und das heißt für jeden unserer Mitarbeiter: Jeder ist unseren Gäste wohl bekannt und umgekehrt, kennen wir auch viele. Ist es nicht schon immer so, dass die besten Geschäfte am Stammtisch gemacht werden?!
  • Unser Berufsalltag ist abwechslungsreich, denn kein Gast wünscht sich das gleiche! Kreativität und Ideenreichtum sind bei unseren stetig neuen Herausforderungen gefragt und das macht wirklich Spass!
  • Durch unsere sehr enge Teamarbeit sind schon viele wertvolle Freundschaften entstanden
  • Unsere Kinder haben stets mindestens ein Elternteil! Arbeitet Ihr Partner an den Wochentagen und von 8 – 16:00 Uhr, dann braucht man sich um die Versorgung der Kinder nicht zu sorgen, mindestens einer von beiden ist immer da!
  • Wir arbeiten mit gesunden Menschen, nicht auf Gerüsten, nicht in schwindelerregender Höhe oder Tiefe, nicht im Staub, Dreck oder Gestank, nicht mit Blut oder Wunden, nicht bei giftigen Dämpfen, Gasen oder mit gefährlichen Chemikalien oder hantieren gar mit Waffen, wir führen keine riskanten Tätigkeiten aus, sind dem Wetter nicht schutzlos ausgeliefert, haben keine Auslandseinsätze, wir bedienen keine monströsen Maschinen, wir sitzen nicht ständig und wir arbeiten auch nicht bei extremer Kälte oder Hitze – naja außer der Klimawandel beschert uns wieder so einen verdammt heißen Sommer wie im Jahr 2018 😉 – Kurzum: Wir leben schon auf recht sicherem Fuss.
  • Ein kurzer Weg zur Arbeit schafft mehr Familienzeit, spart Benzin und ist damit auch noch gut für die Umwelt!

 

Die Besonderheit bei uns

  • Meine Mitarbeiter arbeiten nicht für mich, sondern mit mir! Wir haben kürzeste Kommunikationswege und damit haben die Mitarbeiter auch direkte Einflussmöglichkeiten *
  • Wir arbeiten bereichsübergreifend. Hier hilft jeder jedem! Wir sind schließlich so etwas wie eine Familie.
  • Vor Ort gibt es kostenfreie Parkplätze in Hülle und Fülle und der Weg zur Arbeit ist nicht durch Staus und einen Ampelwald gekennzeichnet. Entspannt ankommen – ob zu Hause oder am Arbeitsplatz – das ist herrlich.
  • Eine fantastische Aussicht und idyllische Ruhe, gepaart mit reiner Luft und Vogelgezwitscher, so mancher Gast hat uns schon gesagt, dass die Mitarbeiter doch eigentlich hier nur Urlaub hätten. „Das Paradies könnte nicht schöner sein“, sagte im Jahr 2014 ein Gast wie ich finde ganz treffend.
  • Wir müssen nicht nachts um 4:00 Uhr unsere Arbeit beginnen, haben auch keine 12 oder gar 24h-Schichten  und– bei allen Abweichungen von „normalen“ Arbeitszeiten (was ist heute eigentlich noch normal?!), wir liegen jede Nacht im Bett und auch in unseren eigenen. Denn unser Familienbetrieb ist NICHT rund um die Uhr geöffnet!
  • Gesetzlicher Feiertag an einem festgelegten Tag? Na und! Wir arbeiten zwar an den Feiertagen, bekommen aber für jeden einen flexiblen Feiertag geschenkt und zwar für den Tag, an dem wir ihn wirklich brauchen!
  • Ein bisschen Ruhe, das hat sich jeder verdient. Bei uns gibt’s aber nicht nur Tage oder 1-2 Wochen, sondern ganze Faulenzer-Monate, an denen wir auch mal ausspannen können, da unser Gasthof von Januar – März  meist nur an den Wochenenden geöffnet hat.
  • Wir sind familienfreundlich, weil wir flexibel sind!
    • Mitbestimmung der Mitarbeiter bei der Einsatzplanung
    • Wunsch-Frei-Tage
    • Flexibler Diensttausch der Mitarbeiter untereinander
    • Kurzfristige freie oder verkürzte Tage in Notfällen
    • Auf Schulferien abgestimmte Urlaubsplanung im Sommer
    • Mitbringen von Kindern bei Betreuungsengpass erlaubt
    • Keine Teildienste
  • Ich habe ein faires Lohnsystem. Wer mit Freude das Unternehmen unterstützt, etwas mehr macht als die anderen oder eben etwas Besonderes, der hat dafür neben der Anerkennung auch mehr Lohn verdient! Daher gibt es bei mir neben einem festen Grundlohn auch noch einen Leistungslohn – jeder ist hier seines Glückes eigener Schmied

 

 

Wenn diese Punkte bei Dir ein Kopfschütteln ausgelöst haben, dann klicke bitte einfach hier und schau einmal, ob Du vielleicht Deinen nächsten Ausflug als Gast zu uns machst oder Deinen nächsten Geburtstag bei uns feiern möchtest.

Hast Du aber den ein oder anderen Vorteil für Dich erkannt?

 Dann lies bitte unbedingt weiter …

Küchenchef

wir suchen dich!

Koch / Köchin

wir suchen dich!

MitarbeiterIN im Housekeeping / Zimmermädchen

wir suchen dich!

MitarbeiterIN im Restaurant – KellerIN

wir suchen dich!